Olympiaturm

noch keine Bewertung vorhanden  (noch keine Bewertung vorhanden)
Um München von oben zu betrachten eignet sich wohl kaum ein Ort besser als der der Münchner Olympiaturm. Das 291,28 Meter hohe Bauwerk lockt nicht nur mit seiner offenen 190 Meter hohen Aussichtsplattform, auch ein sich drehendes Restaurant für 230 Gäste befindet sich nur wenige Meter tiefer. Selbst ein Rockmuseum beherbergt der Turm. Die 1230 Stufen des Fernsehturms muss auch keiner zu Fuß bewältigen. 2 Besucheraufzüge bringen die Gäste mit einer Geschwindigkeit von 7 Meter pro Sekunde rasant hinauf.

Olympiaturm-Galerie:


weitere Bilder

Da der Blick von der Besucherplattform in alle Richtungen offen ist, gibt viel zu entdecken. Man hat nicht nur einen schönen Überblick über das Münchner Olympiagelände, auch entferntere Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Frauenkirche, der alte Peter, die Allianz Arena, das BMW Museum oder die Theatinerkirche sind neben vielen anderen zu erkennen. Bei gutem Wetter, vor allem bei Föhn, reicht der Blick im Süden bis zu den Alpen, die sich dann hinter der Silhouette Münchens abheben. Im Norden ist der Domberg von Freising zu sehen. Ein besonderes Event ist sicherlich auch der jährlich stattfindenden Turmlauf. Etliche Läufer stürmen an diesem Tag die Stufen durch das Treppenhaus des Turms in die Höhe. Mehr dazu auf der Seite des Veranstalters Tower Running.
Der zwischen 1965 und 1968 erbaute Olympiaturm ist am einfachsten mit der U3 über die Haltestelle Olympiapark zu erreichen.

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag jeweils 9:00 - 24:00 Uhr. (Letzter Einlass 23:30).

Eintritt
Erwachsene 4,50 Euro
Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche 2,80 Euro

Mehr Informationen zum Olympiaturm finden Sie auf der offiziellen Seite des Olympiaparks.


Weitere Bilder:

 
 
 

Empfehlungen zur Sehenswürdigkeit

Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt eine Empfehlung schreiben

Sehenswürdigkeiten im Umkreis:

Siegestor
3,24 km
Königsplatz
3,26 km
Obelisk am Karolinenplatz
3,50 km
alle Sehenswürdigkeiten im Umkreis