Siegestor

noch keine Bewertung vorhanden  (noch keine Bewertung vorhanden)

Dem Sieg geweiht, vom Krieg zerstört, zum Frieden mahnend

Auch wenn es nicht ganz so berühmt ist wie das Brandenburger Tor in Berlin, das Siegestor in München zählt sicherlich zu den symbolträchtigsten Bauwerken, die München zu bieten hat. Während die Nordseite mit der Widmung "Dem bayerischen Heere" weiterhin auf die ruhmreiche Vergangenheit verweist, zeigt die nach dem Wiederaufbau weit schlichtere Südseite den von Wilhelm Hausenstein erstellten Schriftzug „Dem Sieg geweiht, vom Krieg zerstört, zum Frieden mahnend“.

Siegestor-Galerie:


weitere Bilder

1840 von König Ludwig I beauftragte und 1852 von Eduard Metzger fertiggestellt

1840 beauftragte König Ludwig I. den Architekten Friedrich von Gärtner mit dem Bau des Siegestors nach dem Vorbild des Konstantinbogens in Rom. Den 1844 begonnenen Bau konnte Friedrich von Gärtner (1840-1847) nicht ganz fertig stellen. Sein Schüler Eduard Metzger vollendete schließlich 1852 das Bauwerk. Auf sechs rechteckigen Reliefs werden kriegerische Auseinandersetzungen dargestellt. Weitere ehemals ebenfalls sechs runde Darstellungen zeigen Szenen aus dem Alltag der ehemaligen 6 Verwaltungskreise Bayerns.

Im zweiten Weltkrieg wurde das Bauwerk stark in Mitleidenschaft gezogen

Das im Krieg stark beschädigte Bauwerk wurde 1958 wieder aufgebaut. Die von Elmar Dietz restaurierte Quadriga (deutsch: Viergespann) fand 1972 wieder ihren Platz auf dem Siegestor und zeigt die Bavaria auf einem Streitwagen, der von 4 Löwen gezogen wird. Verschiedene kleinere Bruchstückedes Siegestor, die beim Wiederaufbau nicht verwendet wurden, findet man auch aufgereiht in der Nieserstraße am Rindermarkt. Dort können sie für jederman zugänglich besichtigt werden.
Das Siegestor ist der nördlichen Abschluss der Ludwigsstraße und bildet somit das Gegenstück zur Feldherrnhalle am Odeonsplatz.

Das Siegestor befindet sich zwischen den U-Bahn Stationen Giselastraße und Universität. Beide werden von den Zügen der Linien U3 und U6 angefahren

Weitere Bilder:

 
 
 
  
 

Empfehlungen zur Sehenswürdigkeit

Es ist noch kein Eintrag vorhanden.

Jetzt eine Empfehlung schreiben

Sehenswürdigkeiten im Umkreis:

Monopteros
0,71 km
Chinesischer Turm
0,74 km
Englischer Garten
0,74 km
alle Sehenswürdigkeiten im Umkreis